Home » Top Sehenswürdigkeiten » Top Sehenswürdigkeiten in London

Top Sehenswürdigkeiten in London

Cool – cooler – London – diese Steigerung unterschreibt sicher jeder, der schon in London war. Die Stadt ist voll, laut, hektisch – aber einfach fantastisch. Kein Wunder, dass London in Europa die Stadt mit den meisten Touristen ist. Von Deutschland aus ist man schnell dort, so dass sich oft ein kleiner Kurzurlaub bietet, um die britische Metropole zu besuchen. Hier eine kleine Top Liste mit Sehenswürdigkeiten in London, die man auf keinen Fall verpassen darf:

5 Top Sehenswürdigkeiten in London:

Sehenswürdigkeiten in London

© urlaubslust.net

Big Ben & Houses of Parliament

Dass der Big Ben mittlerweile eigentlich Elisabeth Tower heißt und mit Big Ben nur eine der Glocken bezeichnet wurde, interessiert nur die schlimmsten Besserwisser unter uns. Auch wenn man das erste mal in London ist hat man das Gefühl, schon einmal dort gewesen zu sein, da der Big Ben in jedem Film, der in London spielt, gezeigt wird. Ein ganz toller Blick auf diese einzigartige Sehenswürdigkeit bietet sich von der anderen Themse-Seite. Besuchen können den Big Ben übrigens nur UK-Staatsbürger.

London Tower Bridge

© urlaubslust.net

Tower Bridge

Was ist bekannter – der Big Ben oder die Tower Bridge? Eine Antwort auf diese Frage gibt es sicher nicht – beides sind Top Sehenswürdigkeiten in London. Die Tower Bridge führt im Osten der Stadt über die Themse und war wahrscheinlich bereits im Jahre ihrer Eröffnung 1894 mit ihren beiden Spuren zu klein. (Zum Vergleich: Die 11 Jahre früher eröffnete Brooklyn Bridge in New York wurde mit 4 Fahrspuren und zwei Bahngleisen gebaut). Heute quetschen sich rund 40.000 Fahrzeuge über die Brücke und ein Vielfaches an Fußgängern. Wer Glück hat, kann beobachten, wie beide Baskülen für ein großes Schiff aufgeklappt werden. Das ist jedoch nicht mehr so häufig der Fall. Auf der Brücke befindet sich übrigens ein sehenswertes Museum.

London Eye

2000 eröffnet und schon kurze Zeit später ein absoluter Höhepunkt – das London Eye bietet mit seinen 135 Metern Höhe einen phantastischen Blick – von hier aus kann man viele Sehenswürdigkeiten in London perfekt sehen. Big Ben liegt einem zu Füßen. Karten für das London Eye könnenbequem online gebucht werden und auch mit verschiedenen anderen Events (z. B. Madame Tussauds) kombinieren werden. http://www.londoneye.com/de/ Sehr schade ist es jedoch, dass man von hier aus nicht die Tower Bridge sehen kann, da sich die Themse dann doch zu sehr schlängelt.

Southwark

Im Sommer ein absolutes Muss – Southwark. Von der Südseite der Themse hat man nicht nur einen wahnsinnigen Blick auf London, hier ist einfach richtig viel los. Kleinkünstler, Künstler- und Artistengruppen unterhalten die Passanten mit tollen Shows – und wer nicht aufpasst, wird Teil der Darbietung. Vom London Eye kann man bis zur Tower Bridge entlang der Themse laufen, Pubs, Stände und Unterhaltung inklusive. Wer nördlich der Themse wohnt, kann einfach per U-Bahn rüberfahren oder über die zahlreichen Brücken den Süden Londons betreten.

British Museum

Das wichtigste vorweg – das British Museum kostet keinen Eintritt. Wer sich also nur kurz den Stein von Rosetta ansehen will oder ägyptische Mumien oder eine der unglaublichen Steinfiguren von den Osterinseln kann dies einfach machen. Wer länger in London ist und mehr Zeit investieren möchte, kann an einer der geführten (und kostenpflichtigen) Touren teilnehmen.

Welches sind eure Lieblings-Sehenswürdigkeiten in London? Schreibt uns…

Update: Hier eine kleine Diashow mit Impressionen und den schönsten Sehenswürdigkeiten in London:

 

 
Wenn ihr nur kurz in London seid, findet ihr hier eine Packliste für den Mini-Urlaub

3 Responses so far.

  1. Hanni sagt:

    London ist so toll! Die Tower Bridge, auch am Abend, ist einfach so beeindruckend. Danke für den Tipp des British Museum. Wusste gar nicht, dass man da umsonst reinkommt!

  2. Jürgen sagt:

    Ich war im London – absolut empfehlen kann ich “The Shard”. Dort hat man in der 72. Etage einen wahnsinnigen Blick über London. Hier kann man von Big Ben bis zur Tower Bridge alles sehen. Tickets können vorab online gebucht werden: the-shard.com

    • Holly sagt:

      Hallo Jürgen! Danke für den Tipp und du hast recht – der Blick vom Shard ist atemberaubend…Urlaubslust.net