Home » Kulinarisches » Scones – Gebäck zum Tee

Scones – Gebäck zum Tee

scones

By Jeremy Keith from Brighton & Hove, United Kingdom (Tea and scones) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Wer in UK oder Irland Urlaub macht und nachmittags die Teatime einhält, wird sie in jedem Fall genießen können  – Scones. Diese kleinen, leckeren Teebrötchen kann man natürlich auch in Deutschland backen. Hier ein schnelles, einfaches Rezept für leckere Scones:

Zutaten für Scones

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 30 g Schweineschmalz (oder Butter)
  • 150 ml Milch
  • wer mag: 200 g Sultaninen

Zum Ausrollen:

  • Mehl

Zum Bestreichen:

  • Milch

Zubereitung:

Folgende Zutaten in einer Schüssel vermengen: Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Natron. Schweineschmalz (oder Butter) in Flöckchen dazugeben. Nach und nach Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, wer mag, gibt jetzt die Sultaninen hinzu.

Der Teig sollte für ca 15 Minuten ruhen. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ca 2 cm dick ausrollen. Mit Förmchen (ca. 6 cm Durchmesser) oder mit einem Glas ausstechen. Die Teilchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Mit Milch bestreichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten bei 240 – 250° C (Ober- und Unterhitze) auf die mittlere Schiene backen.

Die Scones schmecken warm am besten und ganz besonders lecker, wenn sie mit Butter und Marmelade bestrichen werden.

Wer Scones vor Ort probieren möchte, findet hier zahlreiche Tipps über Irland: http://www.visitirland.de/ueber-irland.html

 

Bilderquelle:

By Jeremy Keith from Brighton & Hove, United Kingdom (Tea and scones) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

 

Das könnte dich auch interessieren: Dresdner Christstollen

 

 

Post Tagged with,

One Response so far.

  1. Friedo sagt:

    Ich LIEBE Scones – 1000 Dank für das Rezept!!!!